Print

Gestaltungs- und Medientechnik

Der Schwerpunkt Gestaltungs- und Medientechnik vermittelt grundlegende berufliche und wissenschaftliche Erkenntnisse. Im Leistungsfach Gestaltungs- und Medien- technik lernen die SchülerInnen Aufgaben strukturiert und zielgerecht zu bewältigen.

Die Einführungsphase (11/1, 11/2) im Klassenverband ermöglicht einen Einblick in die Grundlagen der Mediengestaltung und Medienproduktion.

Die Qualifizierungsphase (12/1 bis 13/2) im Kurssystem umfasst 8 Lernbereiche, die sowohl gestalterische als auch technische Aspekte behandeln.

Die SchülerInnen setzen sich mit Typografie, Layout und Farbe auseinander (LB 1).

Die Fotografie und die Nutzung technischer Möglichkeiten der Bildbearbeitung für die Bildgestaltung sind für die Herstellung von Medienprodukten unverzichtbar (LB 2).

Gute Ideen basieren auf konzeptionellem Denken.
Bei der Erstellung von Konzeptionen lernen die SchülerInnen Gestaltungsziele festzulegen, Aussagen über Sinn und Funktion von Gestaltungselementen zu treffen und in einer Präsentation zu vermitteln (LB 3).

Webpublishing ist ohne eine geeignete Informations- architektur und ein entsprechendes Design nicht denkbar. Die Umsetzung erfordert gestalterische, technische und rechtliche Überlegungen (LB 4).

Die Funktion von visuellen Zeichen im Kommunikationsprozess erfahren die SchülerInnen, indem sie die Form, Aussage und Wirkung von Zeichen analysieren. Sie wenden Entwurfsmethoden an und entwickeln Lösungsansätze, die umgesetzt und überprüft werden (LB 5).

Der Umgang mit Daten, deren Prüfung und die Erstellung von Ausgabedateien für Digital- und Printmedien ist ein weiterer wichtiger Teil der Medienproduktion (LB 6).

Die SchülerInnen lernen Animationen für unterschiedliche Anwendungsbereiche zu erstellen und zu veröffentlichen. Sie erhalten einen Einblick in die Sound- und Videotechnik oder entwickeln dynamische Websites (LB 7).

Im Rahmen eines Abschlussprojektes werden Kreativität sowie gestalterisches und technisches Knowhow unter Beweis gestellt (LB 8).

Lernbereiche

  1. Printmedien layouten und typografisch gestalten
  2. Fotografien erstellen, beurteilen und bearbeiten
  3. Konzeptionen erstellen
  4. Websites gestalten, realisieren und veröffentlichen
  5. Visuelle Kommunikationsformen analysieren und einsetzen
  6. Daten für Printmedien bearbeiten, speichern und weiterleiten
  7. Digitale Medien erstellen
  8. Ein Projekt durchführen