Print
11.09.13

Eine Kooperation mit großer Vernetzung

Wie bereits im Februar dieses Jahres, hatten wir Mainzer an der BBS 1 die große Freude, unsere lieben Partnerkollegen aus Racibόrz/Oberschlesien in Polen wieder für eine Woche unter uns zu haben. Die fünf Lehrerinnen und zwei Lehrer waren als Hospitanten so sehr am täglichen Unterricht interessiert, dass sie sogar auch spontan einen eigenverantwortlichen Unterricht durchführten.

Viel Lob erhielt dieses engagierte Kollegium von der eigenen Technischen Oberschule, (www.mechanik.rac.pl) die "ZSM - Racibόrz" (Zespόł Szkόł Mechanicznych-Racibόrz), sowie auch von der Schulleitung der BBS 1 Mainz, da dieses Leonardo da Vinci-Projekt jeweils in ihren Ferien durchgeführt wurde. Grund für dieses Engagement ist hauptsächlich die zu erlernende Fremdsprache Deutsch ihrer Schüler in Polen. Man will in Zukunft Schüler von der ZSM noch besser auf das alljährliche Betriebspraktikum in Deutschland bzw. in Mainzer Firmen vorbereiten.

An den Nachmittagen fand in Mainz und im regionalen Umfeld ein abwechslungsreiches Programm bis in den späten Abend statt, welches unseren Gästen sehr viel Freude bereitete.
Ein herzliches Dankeschön geht an dieser Stelle, aufgrund der durchgeführten Besichtigungen, Einladungen und herzlichen Willkommensempfängen an
- den starken und verlässlichen Fachverband FEHR,
- die Firma Dornhöfer Automation in Mainz-Kostheim,
- die Handwerkskammer Rheinhessen,
- die Firma Kümmerling KG in Bodenheim,
- die polnische Kirchengemeinde St. Ignaz in Mainz
- alle netten Mitbürger besonders mit polnischer Herkunft, die immer und überall bei zufälligen Zusammentreffen für Spaß sorgten.

Nach einem herzlichen Willkommensgruß durch den Schulleiter Herrn Georg Sternal im großen Lehrerzimmer, erfolgte am Ende eine ebenso herzliche Verabschiedung mit Würdigung der guten Zusammenarbeit. Man verblieb mit der Intention die kooperative Vernetzung mit anderen Fachrichtungen weiter auszubauen. Die Verabschiedung fiel wieder schwer, doch man sieht sich wieder im November mit 10 fleißigen Praktikanten aus Racibόrz in Mainz und verblieb bis dahin mit einem Wszystkiego dobrego - alles Gute!

 

 

 

 

 

 

 

Von: LfP Rolf Göttelmann

News bbs.eins.mainz

Aus Hamburg wurde Amsterdam …

… und das hat sich gelohnt! Die Entscheidung, wohin die Stammkurse Physik, ...

Auf den Spuren der Energiewende

Elektroniker für Betriebstechnik unternahmen gemeinsam mit Mechatronikern eine ...

Mediengestalter konzipieren neue Corporate Designs

Fast schon zur Tradition geworden ist das "Corporate ...

Azubis gestalten Sitzmöglichkeiten

Auf dem Schulhof gab es wenige Sitzmöglichkeiten und die Schüler saßen unter anderem ...

Elektroniker besichtigen das SWR-Funkhaus in Mainz

Elektroniker für Automatisierungstechnik sowie die Elektroniker für Geräte-und ...