Print
15.12.15

Delegation aus Sri Lanka informiert sich an der BBS

Eine hochrangige Delegation des Bildungsministeriums in Sri Lanka besuchte die Region und informierte sich an der BBS 1 und BBS 3 über das deutsche Schulsystem und insbesondere die Duale Ausbildung. In Sri Lanka soll ein modernes Ausbildungssystem etabliert werden und dabei möchte man von den Erfahrungen in Deutschland profitieren.

Abteilungsleiterin Katja Zimmermann zeigte zunächst in einer ansprechenden Präsentation die Struktur des deutschen Bildungssystems auf und wies auf die Besonderheiten der Dualen Ausbildung hin. Zahlreiche Fragen der Besucher belegten das Interesse am komplexen und absolut durchlässigen System in Deutschland.

Die Gäste hatten den Wunsch geäußert, insbesondere die Fachräume an den Schulen besichtigen zu können. Da kam es sehr gelegen, dass die Fachschüler trotz Ferienzeit an ihren Projekten arbeiteten und so konnte Harald Haßler aus der FS APZ 12 der Delegation spontan das automatisierte Fahrradparkhaus präsentieren. Anschließend informierte sie Abteilungsleiter Frank Wiß im Kfz-Labor über die Möglichkeiten einer handlungsorientieren und schüleraktiven Ausbildung. Ein kurzer Blick in die Werkstätten verdeutlichte noch den Stellenwert der praktischen Ausbildung an unserer Schule. Die Besucher aus Sri Lanka zeigten sich beeindruckt von der Ausstattung der Schule und der Qualität der Projekte.

 

 

Von: StD Frank Wiß, Michael Bahr (Foto)

News BBS1

Hartelijk welkom in Amsterdam

Die zwei Stammkurse Gestaltungs- und Medientechnik des beruflichen Gymnasiums der ...

BGY 15 MD a holt ersten Preis beim Landeswettbewerb

Einen großen Erfolg erzielten Schüler des Beruflichen Gymnasiums der BBS 1. Die ...

Europäische Partnerschaftsstele enthüllt

Seit Frühjahr 2016 ist die BBS 1 Europaschule. Dies feierte sie mit internationalen ...

Elektroniker besuchen Kraftwerke Mainz/Wiesbaden

Elektroniker für Betriebs- sowie der Geräte und Systemtechnik unternahmen eine ...

Schulfest im Zeichen von Europa

Unter dem Motto „Europa lebt vom Mitmachen“ trafen sich am 30. Juni Schüler sowie ...