Print

Personalrat der BBS 1 Mainz

Mitglieder des Personalrates der BBS 1:

  • Barbara Kremer (Vorsitzende)
  • Markus Penner (1. Stellvertreter)
  • Dr. Ulrich Leinhos-Heinke (2. Stellvertreter)
  • Volker Zimmer (Schriftführer)
  • Manfred Pabst
  • Markus Musielack
  • Stefan Ochs

 

Auflistung besonderer Schwerpunktthemen einzelner ÖPR-Mitglieder
Download PDF

Geschäftsverteilungsplan / Arbeitsschwerpunkte des ÖPR 2013-2017

Der Örtliche Personalrat der BBS 1 Mainz hat sich für seine Arbeit die unten folgenden Themen und Arbeitsschwerpunkte vorgenommen.

Prinzipiell können alle ÖPR-Mitglieder zu den folgenden Themen vom Kollegium angesprochen werden. Sollte das betreffende ÖPR-Mitglied in der Angelegenheit nicht weiterhelfen können, wird es die Lehrkraft in dieser Sache an ein weiteres ÖPR-Mitglied oder eine andere Institution (BPR, ADD), die weiterhelfen kann, verweisen.

  • Allgemeines Schulrecht, Dienstrecht, Personalvertretungsrecht
  • Beamtenrecht, Angestelltenrecht
  • Befragungen des Kollegiums
  • Bestellung von Beauftragten (nach § 80 LPersVG)
  • Beteiligungen des ÖPR (nach § 84 LPersVG)
  • Dienstanweisungen, Dienstvereinbarungen, Hausordnung
  • Dienstliche und Mitarbeitergespräche
  • Gleichbehandlung von Frauen und Männern (nach § 69 LPersVG)
  • Klassenfahrten / Schullandheimaufenthalte
  • Lehrerkonferenzen, Lehrerausschüsse
  • Schulversuche (z. B. Strukturreform)
  • Studientag
  • Stundenpläne, fachfremder Unterrichtseinsatz, außerunterrichtlicher Einsatz

News bbs.eins.mainz

Filmdreh: "Traum von Amsterdam"

Unter dieser Themenvorgabe starteten die angehenden Mediengestalter Bild und Ton der ...

Kfz-Fortbildung über E-Learning

Die Jugendlichen gehen heute selbstverständlich mit Laptop und Tablet um. Daher ist ...

Preis für Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker

Die Schüler der Fachstufe Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker (KBK 14+) der BBS1 ...

Berufsschultour 2017

Am 31. März 2017 hatten zwei Klassen aus dem Hotelfach die Möglichkeit, im Rahmen ...

Zu Gast bei Freunden – Jugendbegegnung in Krakau

Bereits zum dritten Mal besuchten zehn Auszubildende der Bereiche Kfz sowie ...